04.05.2015

Workshopreihe Wirtschaftsgeschichte im Herbstsemester 2015

Die BGSH freut sich die Workshopreihe "Wirtschaftsgeschichte: Aktuelle Zugänge in transepochaler und transkultureller Perspektive" anzukündigen, die im Herbstsemester 2015 stattfinden wird. Die Workshopreihe ist eine Kooperation zwischen der BGSH, dem Doktoratsprogramm Geschichte der Universität Zürich und dem Doktoratsprogramm in Zeitgeschichte der Universität der Westschweiz. 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Mitglieder der drei Doktoratsprogramme erhalten die Erstattung der Reisekosten.  Für zusätzliche Informationen und Anmeldung siehe die Ankündigung der einzelnen Veranstaltungen.  → Plakat

Was ist Kapitalismus? Perspektiven aus der Mediävistik
Zürich, 4. September 2015 – 13:30 - 18:00

Mit Hans-Jörg Gilomen (Zürich), Martha C. Howell (New York)
Organisiert durch Monika Dommann, Manuel Dür, Andrea Westermann, Roland Zingg (Zürich)
→mehr

Wirtschaftsgeschichte und historische Statistiken der Schweiz im 20. Jahrhundert
Histoire économique et statistiques historiques de la Suisse au 20e siècle
Biel, 12.-13. November 2015 – Do. 14:00 - Fr. 14:00

Mit Jakob Tanner (Zürich), Sébastien Guex (Lausanne), Brigitte Studer (Bern), Tobias Straumann (Zürich)
Organisiert durch Thomas David (Lausanne), Monika Dommann (Zürich), Matthieu Leimgruber (Zürich), Martin Lengwiler (Basel)
→mehr

Slavery and Freedom in the Nineteenth Century
Basel, 26. November 2015 – 18:15 - 20:00

Abendvortrag von Sidney Chalhoub (Campinas, Brasilien / Harvard)
Organisiert durch die Basel Graduate School of History
→mehr

Global Perspectives on Free and Unfree Labour in Capitalist Societies
Basel, 27. November 2015 – 12:00 - 17:00

Workshop mit Sidney Chalhoub (Campinas, Brasilien / Harvard)
Organisiert durch Martin Lengwiler, Julia Tischler (Basel)
→mehr