04.02.2020

StartstipendiatInnen erneut erfolgreich

Alexandra Wedl und Séveric Yersin werben Anschlussfinanzierungen ein

Die Basel Graduate School of History gratuliert beiden StartstipendiatInnen ganz herzlich zur erfolgreichen Einwerbung ihrer Anschlussfinanzierungen ab dem 1. April 2020.

Alexandra wird mit ihrem Projekt "Zwischen Expertenwissen und Protest - Umweltdiskurse am Beispiel von Luftverschmutzung in der Tschechoslowakei (1960er–1980er Jahre)" durch ein Promotionsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung gefördert.

Séveric wird mit seinem Projekt "La grippe pandémique dans l'institutionnalisation de la santé publique en Suisse, 1874-1920" durch ein DOC.CH-Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds gefördert.