Selina Bentsch

Doktorandin

Frühe Neuzeit

Departement Geschichte

Kanonengasse 27

4051 Basel

Büro 002

selina.bentsch@unibas.ch

Projekt

Die Syphilis (nicht nur) in Basel im 19. Jahrhundert

Zur Person

Seit 08/2018: Doktorandin in Geschichte (Frühe Neuzeit) an der Universität Basel

08/2016-07/2018: Master of Arts in Geschichte (Schwerpunkt) und Englisch an der Universität Basel.

Masterarbeit: "Wer war ich? Was war ich? Woher stammte ich? Wohin sollte ich gehen?" Vorstellungen  von Körper und Seele in Mary Shelleys Frankenstein und in der Gesellschaft um 1800.

08/2013-07/2016: Bachelor of Arts in Geschichte und Englisch an der Universität Basel

2012: Abitur am Kant Gymnasiusm, DE-Weil am Rhein

Forschungsschwerpunkte

Wissens- und Wissenschaftsgeschichte

Krankheits- und Medizingeschichte

Geschlechtergeschichte

Sattelzeit (1750-1850)

Aktuell

Projekt zur Syphilis in Basel im 19. Jahrhundert wird momentan überarbeitet und bald aktualisiert.