Alexandra Wedl

Doktorandin

Startstipendiatin

Osteuropäische Geschichte

Departement Geschichte

Kanonengasse 27

Büro 103

4051 Basel

+41 (0)61 207 4340

alexandra.wedl@unibas.ch

Projekt

Zwischen Expertenwissen und Protest - Umweltdiskurse am Beispiel von Luftverschmutzung in der Tschechoslowakei (1960er – 1980er Jahre)

Zur Person

Seit 04/2019
Startstipendium der BGSH

09/2017-02/2019
Projektleiterin am Goethe-Institut Prag

08/2016-08/2017
Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung in Osteuropa und Asien, Dschalalabat/ Kirgistan

10/2013-05/2016
M.A. Osteuropastudien an der LMU München

10/2009-05/2013
B.A. Slavistik und Publizistik an der Universität Mainz

Forschungsschwerpunkte

Geschichte der Tschechoslowakei

Geschichte der Sowjetunion

Umweltgeschichte

Migrationsgeschichte

Oral History