Sandrine Mayoraz

Doktorandin

Projektassistentin am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte

Osteuropäische Geschichte

Departement Geschichte

Hirschgässlein 21
4051 Basel
Büro 210

sandrine.mayoraz@unibas.ch

Projekt

Die jüdischen Arbeiterunruhen in den nordwestlichen Gouvernements des Ansiedlungsrayons von 1881 bis 1907

Zur Person

Seit März 2011: Projektassistentin am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Universität Basel.

9/2008-12/2010: Masterstudium in Osteuropäischer Geschichte und Slavistik, Universität Basel. Abschluss mit einer Arbeit über den Allgemeinen Jüdischen Arbeiterbund in der Schweiz von den Anfängen bis 1914.

10/2004 - 7/2008: Bachelorstudium in Geschichte und Osteuropäischen Kulturen, Universität Basel.

geb. 1985 in Sion (VS)

http://dg.philhist.unibas.ch/departement/personen/person-details/profil/person/mayoraz/

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte und Kultur der Juden in Osteuropa
  • Geschichte Russlands im 19. und 20. Jahrhundert
  • Russische Emigration in die Schweiz im 19. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg

Publikationen

 

Herausgeberschaften

(zusammen mit Tamar Lewinsky) East European Jews in Switzerland. Berlin: Walter de Gruyter, 2013. [im Erscheinen]

 

(zusammen mit Bernard Degen, Heiko Haumann, Ueli Mäder, Laura Polexe und Frithjof Benjamin Schenk) Gegen den Krieg. Der Basler Friedenskongress von 1912 und seine Aktualität. Basel: Christoph Merian Verlag, 2012.

 

Aufsätze in Sammelbänden

 

„Bundistische Hochburg“. Der Allgemeine Jüdische Arbeiterbund in Bern. In: Geschichte der Juden in Stadt und Region Bern, hg. von René Bloch und Jacques Picard. Zürich: Chronos Verlag. [in Vorbereitung]

 

The Jewish Labor Bund in Switzerland. In: East European Jews in Switzerland, hg. von Tamar Lewinsky und Sandrine Mayoraz. Berlin: Walter de Gruyter, 2013. [im Erscheinen]

 

Frauen am Kongress und die Frauenversammlung im Bernoullianum. In: Gegen den Krieg: der Basler Friedenskongress 1912 und seine Aktualität, hg. von Bernard Degen, Heiko Haumann, Ueli Mäder, Laura Polexe, Sandrine Mayoraz und Frithjof Benjamin Schenk, S. 56-68. Basel: Christoph Merian Verlag, 2012.

 

Mitgliedschaften

  • Mitglied von bundism.net
  • Mitglied des Osteuropa-Forum Basel