Andreas Gehringer

Doktorand

Assistent (Geschichte des Spätmittelalters und der italienischen Renaissance)

Spätmittelater und Renaissance

Departement Geschichte
Hirschgässlein 21
4051 Basel
Büro 409
Tel.: +41 (0)61 207 46 75

 

 

andreas.gehringer@unibas.ch

Projekt

Stadt ohne Juden? Präsenz in der Absenz zwischen 1397 und 1630

Zur Person

Aktuell

  • Visiting Scholar an der Queen Mary University of London, UK (02/2019–07/2019) (Prof. Miri Rubin)

02/2018–01/2019

  • Visiting Scholar an der Columbia University, New York (02/2018–01/2019) (Prof. Elisheva Carlebach)
  • VSRC an der Princeton University, Princeton (10/2018–12/2018) (Prof. Anthony Grafton)

02/2015–heute

  • Assistent für die Geschichte des Spätmittelalter und der Renaissance
    an der Universität Basel (derzeit beurlaubt)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter "Solothurnisches Orts- und Flurnamenbuch"
    an der Universität Basel (Deutsches Seminar)

08/2007–07/2014

Studium der Geschichte und Englisch
an der Universität Basel

Forschungsschwerpunkte

  • Kultur- und Ideengeschichte
  • Jüdische Studien
  • Religionsgeschichte
  • Diskursgeschichte
  • Verflechtungsgeschichte Christentum-Judentum

Mitgliedschaften

  • Academic Alpine Club Basel (AACB)
  • Association for Jewish Studies (AJS)
  • Basel Graduate School of History (BGSH)
  • Freiwillige Akademische Gesellschaft (FAG)
  • Renaissance Society of America (RSA)
  • Sixteenth Century Society and Conference (SCSC)
  • Swiss Congress of Historical Science (SGG)
  • World Union of Jewish Studies