Unsere Doktorierenden arbeiten an innovativen Forschungsprojekten in folgenden Bereichen:

  • Afrikanische Geschichte mehr
  • Frühe Neuzeit mehr
  • Jüdische Geschichte mehr
  • Mittelalter mehr
  • Neuere und Neueste Geschichte mehr
  • Osteuropäische Geschichte mehr

 

Afrikanische Geschichte

Frühe Neuzeit

Name
«Von der Eydgnoschafft will ichs heben an […]». Vokale Medien und eidgenössische Bündnisbeziehungen im 16. Jahrhundert
Altern aus weiblicher Sicht: Die Tagebücher der Anna Maria Preiswerk-Iselin (1758-1840) als Quellen zur Wahrnehmung und Bewältigung von Alter, Krankheit, Schmerz und Tod um 1800.
Die Aufnahme von Fremden in die Gemeinden der Zürcherischen Landschaft in der Zeit des 16. bis ins 18. Jahrhundert, die Behandlung der Fremden, der Umgang mit den Armen
Eine Zeitung voll von Dingen. Warenwelten im Basler Avisblatt, 1729-1844
In Formen investieren. Handwerkliche Praktiken in Basel um 1600
Kinderstuben. Kinder in stadtbürgerlichen Haushalten der Deutschschweiz (1750-1830)
Medienwandel und Konflikt in der frühmodernen Eidgenossenschaft
Noble Finery Makes the Ladies. Fashion, Sumptuary Laws and Everyday Practice in Basle, Zurich and Lucerne 1640-1790
Veränderungsschub im Backlash – Untersuchungen zur Entwicklung des Bürger- und Fremdenrechts in Basel zwischen 1798 und der Kantonstrennung 1833
Von domestizierten Frauen, wilden Männern und anderen Tieren. Mensch-Tier- und Geschlechterverhältnisse in naturphilosophisch-moralischen Debatten während der Französischen Spätaufklärung (1745–1805)
Zwischen Privileg und Aufklärung. Transnationale (Bildungs-)Biographien schweizerischer Eliten in der Sattelzeit, ca. 1761–1813

Jüdische Geschichte

Mittelalter

Neuere und Neueste Geschichte

Name
Adoptionspraktiken zwischen Recht und Willkür: Adoptionen im Spannungsfeld von Normen und Praxis im Kanton Zürich, 1912–1978
Antikommunistische Organisationen und Netzwerke in der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz, 1945-1990
Biosozialität unter Lebensgefahr. Die schweizerische Schwulenbewegung im Zeitalter von HIV/Aids (1980-2000)
Chemie zwischen Basel und Bombay. Eine transnationale Geschichte der Schweizer Chemieindustrie, 1907–1987
Coping with Kismet: British and French Life Offices and the Genesis of a Turkish Market for Life Insurance, 1870–1920
Das Leitungspersonal in Lagern und Heimen für Zivilflüchtlinge in der Schweiz (1940–1949)
Der ärztliche Blick auf "Kinder, deren Verhalten nicht ohne weiteres verstanden werden kann". Die Zürcher kinder- und jugendpsychiatrischen Beobachtungsstationen Stephansburg und Brüschhalte (1921-1975)
Development through insurance – The postcolonial formation of the insurance industry in Nigeria and Cameroon
Die Stadt Luzern und "das Grüne": Eine Geschichte urbaner Natur im 19. und 20. Jahrhundert
Dienstmädchen, Hausangestellte. Veränderungen und Kontinuitäten der bezahlten Hausarbeit in Basel, ca. 1930–1980
Drawing Continuity: The Making of Bourgeois Family Trees
Eine transnationale Geschichte der ökologischen Reflexivität im Kontext der libertären Bewegung, 1870-1914
Genève, la Suisse et la formation des élites internationales : l’Institut universitaire des hautes études internationales sous la direction de Jacques Freymond (1955-1978)
Geschichte der Körperbehindertenfürsorge für Kinder und Jugendliche in der Schweiz zwischen 1960 und 2010
Geschichten individueller Differenz. Entwicklungspsychologische Longitudinalstudien, 1920-1980
Internationale Organisationen als Akteure im Internationalen System. Das IKRK und die ‚Kongo-Krise‘ 1960-1965
La grippe pandémique dans l'institutionnalisation de la santé publique en Suisse, 1874-1925
Lokalität und Translokalität der Fürsorge - Heimplatzierungen von Jugendlichen in den beiden Basel im 20. Jahrhundert
Merchant Diplomats. Multinational Trading Firms and Swiss Consular Services in Asia, 1860–1945
Registering Doom. Pathological Genealogies
Staatsangehörigkeit und Geschlecht. Die abhängige Staatsangehörigkeit der Ehefrau im Deutschen Reich, 1890-1933
The Swiss migration to the American West
Umkämpftes Nachleben – Walter Benjamins Archive 1940-1990
Versorgung von jugendlichen Straftätern in Basel-Stadt von 1939 bis 1965
Zwischen Familienplanung und körperlicher Selbstbestimmung: Transnationale Bewegungen und die reproduktionspolitische Wende in Westeuropa (1950er–1970er Jahre)
Zwischen Shanghai, New York, Lissabon, Zürich und Stockholm. Die jüdische Hilfsorganisation HIAS-HICEM und das translokale Netzwerk von Meyer Birman 1939–1949

Osteuropäische Geschichte

Assoziierte Projekte