Promovieren an der BGSH

Graduierte, die im Rahmen der BGSH promovieren möchten, müssen sich an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel immatrikulieren bzw. dort immatrikuliert sein und eine/n Erst- oder ZweitbetreuerIn haben, der/die Mitglied der Trägerschaft der BGSH ist. Die Aufnahme erfolgt auf Antrag.

Mitglieder der BGSH können im Fach Geschichte promovieren. Als besonderes Angebot der Universität Basel bietet sich alternativ die Möglichkeit an, das Fach Osteuropäische Geschichte zu wählen.

Das Promotionsstudium in der BGSH richtet sich nach der fakultären Promotionsordnung vom 2.3.2017. 

Im Zentrum des Promotionsstudiums steht die eigenständige Erarbeitung einer Dissertation. Begleitend dazu erbringen die Mitglieder der BGSH im Laufe ihres Doktorats curriculare Leistungen im Umfang von 18 KP. Diese setzen sich folgendermassen zusammen:

Allgemeine Informationen zum Promotionsstudium finden Sie auf den Seiten der Philosophisch-Historischen Fakultät sowie des Graduate Center (GRACE) der Universität Basel.

Dokumente

Wegleitung
der Basel Graduate School of History

Wegleitung zum Doktorat
der Philosophisch-Historischen Fakultät

Promotionsordnung
der Philosophisch-Historischen Fakultät

 

 

Doktoratsvereinbarung
Formular der Basel der Graduate School of History

Geschäftsordnung
der Basel Graduate School of History

Aufnahmeformular
der Basel der Graduate School of History