Basel meets Queen Mary - 2.-3.5.2019

Workshop der BGSH in Kooperation mit QMUL

Im Rahmen der Kooperation mit der Queen Mary University of London (QMUL) organisiert die Basel Graduate School of History am 2. und 3. Mai 2018 den jährlichen gemeinsamen Workshop, auf dem Doktorierende beider Universitäten ihre Projekte vorstellen. Der Workshop hat bewusst keinen thematischen, epochalen oder regionalen Schwerpunkt, da er zum Ziel hat, ungefilterte Einblicke in die aktuellen Forschungsdebatten an beiden Universität zu ermöglichen und eine Gelegenheit zu lockerem Networking zu bieten. Die Vorträge und die Diskussion finden auf Englisch statt.

Wann und wo?

Donnerstag, 2.5.2019, 13:00-18:00 Uhr inkl. Dinner; Freitag, 3.5.2019, 9:00-13:00 Uhr, inkl. Lunch.

Departement Geschichte, Hirschgässlein 21, 4051 Basel, Seminarraum 4.

Anmeldung

Bis zum 22. April 2019 via dieses Anmeldeformular.

Für Doktorierende der Universität Basel zusätzlich via MOnA bis spätestens 18. März 2019. 

Kontakt

laura.ritter(at)unibas.ch