Workshops

Die Basel Graduate School of History veranstaltet eine Vielzahl von Workshops und Konferenzen, die der wissenschaftlichen Fortbildung ihrer Mitglieder sowie der Vernetzung mit Doktorierenden und WissenschaftlerInnen anderer Universitäten dienen. Zum zentralen Angebot der BGSH gehören zudem die Forschungskolloquien in den Bereichen Vormoderne, Renaissance, Neuere und Neueste Geschichte, Geschichte Afrikas, Osteuropäische Geschichte und Geschlechtergeschichte. Bei den meisten Veranstaltungen sind externe Teilnehmende herzlich willkommen.

Schreiben 9-5

Arbeitsgemeinschaftmehr


Laufbahnberatung und Coaching für HistorikerInnen - 11.3.2020

Mit Trainerin Susanne Matuschek (MATUSCHEK CONSULTING)mehr


Literaturverwaltung Zotero. Einführung und Auffrischung - 18.3.2020

Workshop an der UB Baselmehr


Histoire mondiale de la France - 29.4.2020

Meet the Author-Workshop mit Prof. Dr. Nicolas Delalande (Sciences Po Paris)mehr


BGSH-Social: Pharmaziemuseum - 30.4.2020

Einblicke in ein weniger beachtetes Museummehr


The Quest to Learn Hebrew: From Robert Wakefield (d. 1537/8) to Johann Buxtorf the Elder (1564-1629) - 12.5.2020

Workshop with BGSH-Fellow Joanna Weinberg (Oxford)mehr


Queen Mary meets Basel - 14.-15.05.2020

Internationaler Workshop in Kooperation mit QMULmehr


Following the Paper Trail. Archives, Sources and Skills in Transnational History. 8th GRAINES Summer School - 8.-10.6.2020

Summer School des GRAINES Netzwerks in St Andrewsmehr


Objektzeiten. Antike Artefakte und historische Zeitvorstellungen in transepochaler Perspektive - 12.-13.6.20

Internationaler Workshopmehr